DentalPro is all you need!


DentalPRO7 gehört seit vielen Jahren zu den modernsten Programmen in der Zahnarztpraxis. Das Programm ist modulartig aufgebaut und passt sich optimal an die jeweiligen Bedürfnisse Ihrer Ordination an.

IHRE VORTEILE MIT DENTALPRO

Ihre Vorteile

Praktisch
Sicher
e-card Einbindung
Modulartig
Eigene Finanzverwaltung
Effizient

Produktvideo ansehen

DentalPro7

DentalPro7 für
alle Kassen

DentalPro7

DentalPro7 für
Wahlarzt

Individuelle Anpassung

Passen sie Ihre Software an Ihre Anforderungen an

DentalPro Module

f1

Schnittstelle zur Online-Terminverwaltung über TermiOn

Durch den Einsatz unserer bidirektionalen Schnittstelle wird die Kommunikation mit dem neuesten Terminkalender am Markt problemlos ermöglicht / gewährleistet.
Heben Sie Ihre Ordination auf das nächste Level der Organisation und bieten Sie Ihren Patienten ein besonderes Service mit TermiOn.

f1
f2

Dental Pro 7 – Registrierkasse

Software für die Registrier und Belegerteilungspflicht ab 01.01.2016. Die erstellten Daten (Rechnungen / Honorarnoten) sind unveränderbar und die Belegausgabe ist mit einer Nummerierung vorgesehen die eine leichte Kontrolle der Vollständigkeit ermöglicht. Eine technische Manipulationssicherung ist vorgesehen. Die Erlöse werden eingebucht, also registriert, diese Eingabe erfolgt chronologisch.

Die MCW-Registrierkassensoftware ist modulartig aufgebaut und kann mit Quittungsdrucker (Bon Drucker) Etikettendrucker und Barcodescanner kombiniert werden. Die MCW-Registrierkassen Software ist ein Softwareprodukt von MCW und somit 100% kompatibel zu dem bestehenden Ordinationssoftwareprogramm.

Im Basisprogramm enthalten:

  • Eigener Belegkreis für registrierpflichtige Barumsätze.
  • Tagesabschluss der erbrachten Leistungen und Artikel.
  • Aufschlüsselung nach Zahlungsart und Steuersätzen.
  • Monatsabschluss.
  • Export des Protokolls auf einen externen Datenträger.
  • Quittung laut Belegerteilungsverpflichtung.

f3

Dental Pro 7 – Bankomat - Einbindung

Immer mehr Ärzte bieten Ihren Patienten die Bezahlung per Bankomat- oder Kreditkarte an - für Ärzte und Patienten ein praktisches Service. Die MCWBankomat-Einbindung macht es möglich, dass Zahlungen und Honorarnoten sofort in Ihrer internen Honorarverrechnung aufscheinen - Sie haben jederzeit den aktuellen Überblick!

f3
f4

Dental Pro 7 – E-Mail Versand

Mit dem E-Mail Versand Modul können Sie direkt aus Ihrer Ordinationssoftware beliebige E-Mail (Beispielsweise: Heilkostenpläne, Honorarnoten etc. versenden.

f5

Dental Pro 7 – SMS - Erinnerungssystem

Erinnern Sie doch Ihre Patienten an anstehende Termine per SMS! Dabei erfolgen die Terminerinnerungen direkt aus der Ordinationssoftware oder über individuell erstellte Abfrage-Listen mit Filterkriterien. Selbstverständlich dabei:
Eine Kontroll-Liste für gesendete oder nicht gesendet SMS

f5
f6

Dental Pro 7 – Röntgenschnittstelle

Mit der digitalen Röntgenschnittstelle haben Sie die Möglichkeit, alle gängigen digitalen Röntgen- und Bildverarbeitungssysteme in Ihre Ordinationssoftware voll zu integrieren. Das Modul übergibt die Patientendaten an die Röntgensoftware. Dadurch ersparen Sie sich die händische Neuanlage der Patienten in der Röntgensoftware. Die in der Röntgensoftware archivierten Röntgenbilder der Patienten können mit einem Knopfdruck im Dental Pro bequem aufgerufen werden.

f7

Dental Pro 7 – Schnittstelle ELDA

Elektronischer verschlüsselter Versand der Abrechnungsdaten über ELDA und MEDTRANS. Die Installation erfolgt über Fernwartung. Eine halbe Arbeitsstunde ist inkludiert.

f7
f8

Datenschutz ist uns wichtig

Uns ist bewusst, dass es sich bei Ihren Eingaben um äußerst sensible Daten handelt - darum wurden alle Vorkehrungen getroffen, um Ihre Gesundheitsdaten vor unerwünschten Zugriffen zu schützen.

Weitere Module:

Das Softwaremodul Spracheingabe besteht aus:
  • einem Integrationsmodul für die Spracherkennung
  • einem Schnittstellenprogramm zur Dental Pro Software
  • der Diktiersoftware Dragon German
  • einem hochwertigen, geräuschunterdrückenden Headset
  • Phillips SpeechMike LFH 3500 Diktiergerät
Dieses Modul verschafft Ihnen jederzeit die Kontrolle über die Arbeitszeiten von Mitarbeitern,die Erfassung von Mittagspausen, Urlauben, Krankenständen etc. Dabei führt unser System automatisch die gearbeiteten Zeiten mit - Sie haben jederzeit den Gesamtüberblick! Die einzelnen Auswertungen erfolgen nach den jeweiligen Mitarbeitern, der Wochen- und Monatsarbeitszeit oder frei von Ihnen gewählten sonstigen Kriterien.Zusätzlich lassen sich nun auch die Arbeitszeiten für eine weitere Verarbeitung in externe Programme exportieren.
Das Mehrarztmodul ermöglicht die Zuordnung Ihrer Patienten und Behandlungen zu mehreren Ärzten.
Durch die Anlage von mehreren Behandlern/Ärzten ist eine getrennte Auswertung bei Abfragen und Statistiken möglich.
Durch die Anlage von eigenen Betriebsstellen ist es zusätzlich möglich die Kassenabrechnung, die Honorarverrechnung und die Buchhaltung zu trennen.
Mit diesem Modul haben Sie jederzeit den perfekten Überblick über Ihre Verbrauchsmaterialien. Besonders praktisch: Die Lieferantenverwaltung, der Artikelstamm mit Packungsgrößen und den jeweiligen Preisen, die Auswertungen der einzelnen Artikel (Lagerstände, Rückstände, laufender Verbrauch, Deaktivieren von nicht benötigten Artikeln). Weiters dabei sind die Abbuchung das Erstellen von Bestellvorschlägen, Bestellbearbeitung und -druck, das Erfassen von Artikellieferungen, Inventur und Jahresabschluss.
Einbindung von Microsoft Word Dokumenten in die Medizinische Kartei.
Dieses Modul ermöglicht es Ihnen, mit Microsoft Word selbsterstellte Arztbriefe, Patientenbriefe, Befunde, Anamneseblätter, Gesundheitsfragebögen, usw. mit DentalPRO zu verbinden und direkt beim Patienten in seiner Medizinischen Kartei zu erstellen.
Mit unserem Modul Finanz-Verwaltung haben Sie Ihre Ein- und Ausgaben jederzeit im Griff! Es umfasst die folgenden Leistungen: Verwaltung von Honorarnoten, Bar- und Bankeinzahlungen, Akonto-Zahlungen, Filtern von noch offenen Beträgen, Auswertungen nach bestimmten Zeiträumen, Tageslosung, Kontenblätter, offene Postenlisten, UST-Voranmeldung, Jahresstatistiken.
Da die Dokumentations- und Aufklärungspflicht des Arztes eine immer wichtigere Rolle spielt, ist MCW auch in diesem Bereich Vorreiter und hat die digitale Signatur für Aufklärungsblätter und andere Formulare verwirklicht. Die unschlagbaren Pluspunkte:
  • Aufnahme der Schreibcharakteristik (Biometrie) der Unterschrift mittels Signatur-Pad
  • Speicherung der Daten in einem PDF/A-Dokument
  • Authentifizierung des Unterzeichners durch die Biometrie
  • Schutz gegen Manipulation durch ein eigenes Zertifikat
  • sehr hoher Beweiswert
  • nutzbar auch für Verträge
Fotodokumentation auf Knopfdruck Übertragen Sie Fotos direkt in Ihre elektronisch geführte Patientenkartei - ohne Stick und ohne Kabel!

Jeder Zahnarzt weiß, wie praktisch Patientenfotos sind: Damit können alle Behandlungen genauestens dokumentiert werden, wovon nicht nur der Arzt, sondern auch der Patient profitiert.

Doch so sinnvoll Fotos in der Praxis auch sind, so mühsam gestaltete sich bisher die Fotodokumentation: Um die Fotos zu kopieren, musste die Kamera zuerst per Kabel oder Stick mit dem Computer verbunden werden. Danach mussten die Fotos in einem gut durchdachten Ablagesystem integriert werden, damit man sie auch später wiederfindet. Es war also notwendig, Ordner zu schaffen und Bilddateien händisch zu übertragen - ein nicht selten mühsamer und zeitaufwändiger Prozess!

Doch damit ist es jetzt vorbei: Ein neuer Chip ermöglicht es ab sofort, die Fotos per Knopfdruck direkt in die Patientenkartei zu überspielen - ohne Stick und ohne Kabel! Sobald man den Auslöseknopf der Kamera drückt, sorgt eine spezielle MCW-Software dafür, dass das Bild direkt dort landet, wo es hin gehört. Das mühsame Anschließen an den Computer entfällt ebenso, wie das zeitaufwändige Suchen und Ordnen der Bilddateien. Für den Zahnarzt eine wesentliche Arbeitserleichterung und Zeitersparnis!

Dabei ist die Anschaffung einer neuen Kamera in der Regel nicht erforderlich. Es ist nur notwendig, dass Ihre Kamera und der neue Chip kompatibel sind.

Modul besteht aus: DOKU-Software; SDHC-Chipcarte; Softwareschnittstelle und WLAN-Stick
Florida Probe ist eine computergestützte Paradontal-Sonde. Mit Florida Probe können umfangreiche parodontale Befunde erstellt werden, die Taschentiefe, Rezessionen, Furkation, Mobilität, Plaquestatus, Blutungen/Pus, Hyperplasien usw. enthalten.
Die Schnittstelle übergibt die Patientenstammdaten aus DentalPRO an das Florida Probe-Programm. Dadurch ersparen Sie sich die händische Neuanlage der Patienten im Florida Probe-Programm. Bereits im Florida Probe-Programm archivierte Statusblätter können mit einem Knopfdruck im DentalPRO bequem wiederaufgerufen werden.
impDAT - Dental-Software: Dokumentation, Verwaltung, Auswertung, Studien für Implantologen, Prothetiker und Parodontologen. Die Schnittstelle übergibt die Patientenstammdaten aus DentalPRO an die impDAT - Dental-Software. Dadurch ersparen Sie sich die händische Neuanlage der Patienten im impDAT-Programm. Bereits im impDAT-Programm erfasste Daten können mit einem Knopfdruck im DentalPRO bequem wiederaufgerufen werden.
Die DentalPro 7 Scannersoftware ermöglicht eine komfortable direkte Zuordnung der eingescannten Dokumente in die Patientenkartei.
Die dentale Bildverwaltungssoftware OnyxCeph bietet Archivierung, Diagnostik, Behandlungsplanung, Patientenberatung und Fallstatistiken für Zahnärzte, Kieferorthopäden und Kieferchirurgen.
Die Schnittstelle übergibt die Patientenstammdaten aus DentalPRO an OnyxCeph. Dadurch ersparen Sie sich die händische Neuanlage der Patienten im OnyxCeph-Programm. Bereits im OnyxCeph-Programm archivierte Statusblätter können mit einem Knopfdruck im DentalPRO bequem wieder aufgerufen werden.
Durch das Dental Pro 7 PDF Modul können Sie ganz einfach Ihre PDF-Dateien (Befunde etc.) in die jeweilige Patientenkartei importieren und somit jederzeit abrufen.
Elektronischer Versand der Abrechnungsdaten
Die Installation erfolgt über Fernwartung. Eine halbe Arbeitsstunde ist inkludiert.

Zum Zeitpunkt der Installation müssen die ELDA Zugangsdaten zur Verfügung stehen. Des Weiteren ist auf einem PC / Notebook eine Internetverbindung erforderlich.
Grafische Darstellung von Parodontalstatus und Mundhygieneindices. Eingabemöglichkeit von Gingiva-Rezession, Taschentiefen und Knochenverlauf. Dokumentation von Furkation, Vitalität, Beweglichkeit, Plaque (API) und Blutung (SBI) oder Reizblutung (BOP).
Softwaremodul für den Gesamtvertrag Kieferorthopädie für die Leistungen gemäß § 153A ASVG. Erweiterung des e-card Moduls um die Konsultationsfälle. Inklusive Warnhinweisfunktion bei e-card Anwendung. Abrechnung mit den Vertragspartnern. Für Kassen und Wahlärzte geeignet.

Unser Team


Lernen Sie unser Team kennen.

card image

Ing. Klaus Propst

Geschäftsführung, Leitung, Produktentwicklung, Verkauf

Ing. Klaus Propst

  • kpropst@mcw.at
  • +43-(0)1-6675 665-0
  • +43-(0)676-8466 3924
  • +43-(0)1-6675 665-22

card image

Johann Propst

Geschäftsführung, Leitung,
Buchhaltung

Johann Propst

card image

Edwin Skorepa

Betriebsleiter, COO
Datenschutzbeauftragter

Edwin Skorepa

card image

Mag. Sabine Propst-Völz

Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

Mag. Sabine Propst-Völz

card image

Jürgen Wagner

Verkaufsberatung, Schulungen

Jürgen Wagner

  • jwagner@mcw.at
  • +43-(0)1-585 1100
  • +43-(0)676-8466 3927
  • +43-(0)1-585 1100-22

card image

Nikola Petkovic

Techn. Verkauf, Hotline, Lieferdisposition

Nikola Petkovic

card image

Mag.art. Alexandra Sivanicova

Grafik

Mag.art. Alexandra Sivanicova

card image

Elke Keller

Hotline, Außendienst

Elke Keller

card image

Ing. Erich Leutner

Hotline, Außendienst

Ing. Erich Leutner

card image

Sascha Müllner

Hotline, Außendienst

Sascha Müllner

card image

Patrick Ondrejkovics

Hotline, Außendienst

Patrick Ondrejkovics

card image

Friedrich Schubbauer

Hotline, Lieferdisposition

Friedrich Schubbauer

card image

Oliver Stampf

Hotline

Oliver Stampf

card image

Razvan Calin, BSc.

Hotline, Außendienst

Razvan Calin, BSc.

card image

Hülya Özer, BSc.

Softwareentwicklung (Medizininformatikerin)

Hülya Özer, BSc.

card image

Ing. Stefan Heindl

Softwareentwicklung

Ing. Stefan Heindl

card image

Merisa Jadidi, BSc.

Softwareentwicklung

Merisa Jadidi BSc.

card image

Akin Köran, BSc.

Softwareentwicklung (Medizininformatiker)

Akin Köran BSc.

card image

Peter Bogner

Softwareentwicklung

Peter Bogner

card image

Harald Zoufal

Softwareentwicklung

Harald Zoufal

card image

Birgit Gaal

Buchhaltung

Birgit Gaal

card image

Sanela Juric

Büro

Sanela Juric

Magdalena Kopp

Büro

Magdalena

card image

Enesa Spahic

Büro

Enesa Spahic

Wir stehen Ihnen gerne zur Verfügung


Ein professionelles Team von geschulten MitarbeiterInnen steht Ihnen von
Mo-Fr, 9:00 – 16:00
zur Verfügung.

Sollten Sie Fragen oder weitere Informationen benötigen,
rufen Sie uns einfach an oder senden Sie uns ein E-Mail.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage.

+43 1 6675 665-0

Fernwartung

McwLogoFernwartung

Für die Fernwartung verwenden wir die Software TeamViewer. Bitte laden Sie die Datei auf Ihren Rechner herunter.